AusweisApp2 auf Mobilgeräten testen

Vorgehen und Anmeldung

Im November 2014 wurden die stationären Versionen der AusweisApp2 (Windows und Mac OS) veröffentlicht.
Vorerst wird die App aufgrund der 5%-Marktregelung für die weiteren Betriebssysteme iOS und Android für die mobile Nutzung bereitgestellt. Um eine möglichst breite Akzeptanz für die AusweisApp2 zu erlangen, haben wir die FU-Berlin mit der wissenschaftlichen Begleitung der Entwicklung sowie umfangreichen Usability-Tests beauftragt.

Android-Version - Offener Feldtest im Google Playstore

Zum 15.11.2016 wird eine Beta-Version für Android im Google Playstore öffentlich zur Verfügung gestellt. Diese Beta-Version wird zeitgleich zur Konformitäts- und Usabilityprüfung eingereicht und im Frühjahr 2017 released.

Neuerungen sind u.a. eine komplette überarbeitete Oberfläche und eine Tablet-Variante.

Viel Spaß beim Testen!

iOS-Version - Halboffener Feldtest mit Registrierung

Als Kunde oder Partner der Governikus KG können Sie sich bei Interesse für den halboffenen Feldtest unter iOS mit einer E-Mail an ausweisapp2governikusde unter Nennung Ihrer Kontaktdaten anmelden. (Bitte achten Sie darauf, dass Ihre verwendete E-Mail-Adresse auf Ihrem Mobilgerät eingerichtet ist.) Alle weiteren Informationen sowie leihweise ein entsprechendes Bluetooth-Kartenlesegerät erhalten Sie im Nachgang.


Viel Spaß beim Testen!

Voraussetzungen zur Verwendung der Online-Ausweise mit mobilen Endgeräten (Android)

Die Online-Ausweisfunktion kann man ab Android 4.3 in vielen Fällen mobil ohne zusätzliches Kartenlesegerät nutzen. Dazu muss das Smartphone oder Tablet an erster Stelle über eine NFC-Schnittstelle verfügen. Zweite Voraussetzung an das Gerät ist die Unterstützung des Kommunikationsprotokolls „Extended Length“. Dieses Protokoll muss sowohl der NFC-Chip als auch die verwendete Firmware des jeweiligen Geräteherstellers unterstützen. An dritter Stelle muss der NFC-Chip über eine ausreichende Feldstärke verfügen, die dafür sorgt, dass der Ausweis mit ausreichend Strom versorgt wird, um die hinterlegten Daten zu lesen.

Mit dem Software Update aus KW 51 / 2016 wird in der AusweisApp2 eine automatische Prüfung eingespielt, die Ihnen mitteilt, ob Ihr Endgerät über NFC verfügt. Fällt die Prüfung negativ aus, muss ein Bluetooth-Kartenleser verwendet werden.

Leider verfügen noch nicht alle Mobilgeräte über diese Voraussetzungen, weswegen wir nachfolgend eine Übersicht unterstützter Geräte für Sie pflegen.

Neue NFC-Spezifikation
Wir sind guter Hoffnung, dass mit einer neuen NFC-Spezifikation ab Mitte 2017 nur noch Endgeräte produziert werden, die Extended Length unterstützen. Die Anzahl der geeigneten Endgeräte wird somit sukzessive ansteigen.

Testen Sie und teilen Sie uns Ihre Ergebnisse mit!
Die Geräte-Übersicht halten wir tagesaktuell. Ihre Rückmeldungen fließen mit ein. Übrigens: es ist möglich, dass ggf. durch ein Firmwareupdate bei uns als nicht funktionierend gekennzeichnete Geräte doch einsetzbar sind.
Melden Sie uns daher gerne, ob Ihr Gerät funktioniert! Teilen Sie uns dazu die genauen Geräteinformationen (Gerätetyp, Firmwareversion) mit. Dies können Sie auch komfortabel über die Funktion „Melden Sie einen Fehler“ in der App erledigen.

Alternative zu NFC: Bluetooth-Kartenleser
Ein für die Online-Ausweisfunktion geeignetes Kartenlesegerät, dass Bluetooth unterstützt und somit mit mobilen Endgeräte nutzbar ist, ist der cyberJack wave vom Hersteller Reiner SCT.

Sehr gute / gute Stabilität

Smartphones

Huawei nova
Huawei P8 Lite
Huawei P9
HTC One M8s
Lenovo Moto Z
LG G3
LG G4
LG G5
OnePlus 3 T
Samsung Galaxy S3
Sony Xperia E5
Sony Xperia M4
Sony Xperia M5
Sony Xperia T2 Ultra
Sony Xperia Z3
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z5 Compact
Vodafone Smart Platinum 7 (VFD-900)
Vodafone Smart 4G
ZTE A2017G

Tablets

Sony Xperia Z3
Sony Xperia Z4

Mittlere Stabilität

Smartphones

BQ Aquaris X5 Plus
HTC One M9
Huawei Mate 8
Huawei Mate S
OnePlus One OxygenOS 2.1.4
Samsung Galaxy S5
Samsung Galaxy S7, Edge (ggf. hilft ein Firmwareupdate)
Sony Xperia XZ
Sony Xperia Z1
Sony Xperia Z2
Vodafone 890N

Tablets

Samsung Galaxy Tab Active

Keine ausreichende Stabilität bzw. keine Verbindung möglich

Smartphones

BlackBerry PRIV
Google Pixel (XL)
HTC 10
HTC One M7
alle iPhones
LG G2
MotoXPlay
Nexus 4
Nexus 5
Nexus 5X
Nexus 6
Nexus 6P
Oneplus One (Cyanogen OS 13.1.2)
Samsung Galaxy A3
Samsung Galaxy A5
Samsung Galaxy Nexus 3
Samsung Galaxy J5
Samsung Galaxy S3 Neo
Samsung Galaxy S4 (mini)
Samsung Galaxy S5 (mini, neo)
Samsung Galaxy S6 (edge)
Samsung Galaxy xcover3
Sony Xperia M1
Sony Xperia M2

Tablets

Dell Tablet
alle iPads
Nexus 7 Tablet
Nexus 9 Tablet
Samsung Galaxy Note 4
Sony Xperia Z (SGP321)
Surface Pro 2
Nexus 10 Tablet