Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die unter www.ausweisapp.bund.de veröffentlichte Webseite der Governikus GmbH & Co. KG.

Als Verantwortlicher für die Inhalte – im Auftrag des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik – sind wir bemüht, unsere Websites und mobilen Anwendungen im Einklang mit den Bestimmungen des Behindertengleichstellungsgesetzes des Bundes (BGG) sowie der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 barrierefrei zugänglich zu machen.

 

Wann wurde die Erklärung zur Barrierefreiheit erstellt bzw. aktualisiert?

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit (Stand: 22.09.2020) gilt für die aktuell im Internet erreichbare Version dieser Website (www.ausweisapp.bund.de) und beruht auf einer im Zeitraum vom 1.6.2020 bis 04.07.2020 durchgeführten Selbstbewertung.

 

Auf welche Seiten des Webauftritts beziehen sich die Erkenntnisse?

Im Rahmen der Selbstbewertung wurden folgende Seiten als repräsentativ für den Webauftritt identifiziert und evaluiert:

 

Wie barrierefrei ist das Angebot?

Dieser Webauftritt ist nur teilweise barrierefrei, d.h. es werden nur teilweise die Anforderungen der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV) 2.0 erfüllt.

Insgesamt wurden 60 Prüfschritte durchgeführt, um die Barrierefreiheit zu testen. Daraus ergeben sich 11 Bereiche, die noch Unvereinbarkeiten mit der BITV 2.0 aufweisen. Der Großteil dieser Unvereinbarkeiten kann und wird bereits innerhalb der nächsten Wochen behoben werden. 

 

Welche Bereiche sind nicht barrierefrei?

Es existieren folgende Unvereinbarkeiten mit der BITV 2.0:

Barrieren bei Nicht-Text-Inhalten

  • Bei Bedienelementen und Hintergrundgrafiken fehlen Textalternativen. In Videos sind visuelle Informationen enthalten, die für blinde Personen nicht zugänglich sind.
  • Betrifft BITV Prüfschritte 1.1.1a, 1.1.1b und 1.2.3a
  • Maßnahmen: Textalternativen werden bereitgestellt
  • Zeitplan: Behebung in 2020

Barrieren bei Informationen und Beziehungen

  • Überschriften und Listen sind nicht korrekt ausgezeichnet. Hervorhebungen in Texten sind nicht mit geeigneten Mitteln umgesetzt. Beschriftungen von Elementen können nicht immer von einem Screenreader ermittelt werden.
  • Betrifft BITV Prüfschritte 1.3.1a, 1.3.1b, 1.3.1d und 1.3.1h
  • Maßnahmen: Überschriften und Listen werden korrekt ausgezeichnet und Texte mit geeigneten Mitteln hervorgehoben.
  • Zeitplan: Behebung in 2020

Barrieren bezüglich der Reihenfolge

  • Es werden nicht sichtbare Elemente vorgelesen.
  • Betrifft BITV Prüfschritt 1.3.2a
  • Maßnahmen: Betroffene Elemente werden vor Screenreadern verborgen.
  • Zeitplan: Behebung in 2020

Barrieren bei Eingabefeldern

  • Bei Eingabefeldern lässt sich von assistierenden Technologien der Zweck nicht bestimmen.
  • Betrifft BITV Prüfschritt 1.3.5a
  • Maßnahmen: Eindeutige programmatische Ausweisung aller Eingabefelder, um die Zweckbestimmung durch assistierende Technologien zu ermöglichen.
  • Zeitplan: Behebung in 2020

Barrieren bei Kontrasten

  • Texte und Bedienelemente haben einen nicht ausreichenden Kontrast.
  • Betrifft BITV Prüfschritt 1.4.3a und 1.4.11a
  • Maßnahmen: Die Website wird so angepasst, dass Texte und Bedienelemente einen ausreichenden Kontrast aufweisen.
  • Zeitplan: Behebung in 2020

Barrieren bei Anpassung des Schriftbilds

  • Textabstände sind nicht anpassbar
  • Betrifft BITV Prüfschritt 1.4.12a
  • Maßnahmen: Textabstände werden anpassbar gemacht.
  • Zeitplan: Behebung in 2021

Barrieren bei der Bedienung

  • Eingeblendete Inhalte lassen sich nicht wieder schließen. Es lassen sich nicht alle Links mit der Tabulator-Taste anwählen. Bewegte Inhalte sind nicht immer zugänglich. Auf einigen Seiten fehlt die Möglichkeit, Bereiche gezielt überspringen zu können. Die aktuelle Position des Fokus ist nicht immer deutlich.
  • Betrifft BITV Prüfschritt 1.4.13a, 2.1.1a, 2.2.2a, 2.4.1a und 2.4.7a
  • Maßnahmen: Alle Inhalte und Links werden erreichbar gemacht für die Tabulator-Taste, Bereichen werden sinnvolle Bereichsüberschriften und Sprunglinks hinzugefügt, um das Überspringen zu ermöglichen.
  • Zeitplan: Behebung in 2020

Barrieren bezüglich der Aussagekraft von Dokumenttiteln, Linktexten, Überschriften und Beschriftungen

  • In den Seitentiteln fehlt die allgemeine Bezeichnung des Webauftritts. In einigen Links fehlen Informationen zu Dateiformaten und Dateigrößen. Bedienelemente haben teilweise keine Beschriftung. Die sichtbare Beschriftung von Elementen ist nicht Teil des zugänglichen Namens.
  • Betrifft BITV Prüfschritt 2.4.2a, 2.4.4a, 2.4.6a und 2.5.3a
  • Maßnahmen: Seitentitel werden um die allgemeine Bezeichnung des Webauftritts ergänzt und Linktexten werden Informationen zu Dateiformaten und Dateigrößen hinzugefügt. Bedienelemente werden vor dem Screenreader verborgen und zugängliche Namen für Formularfelder ergänzt. 
  • Zeitplan: Behebung in 2020

Barrieren bei der Sprachausgabe von anderssprachigen Wörtern

  • Anderssprachige Wörter sind nicht entsprechend gekennzeichnet.
  • Betrifft BITV Prüfschritt 3.1.2a
  • Maßnahmen: Anderssprachige Wörter werden durch Hinzufügen von Sprachattributen zu den Elementen gekennzeichnet. 
  • Zeitplan: Behebung in 2020

Barrieren bei der Navigation

  • Die Navigation ist nicht konsistent: Links auf der Startseite öffnen Seiten in einem neuen Reiter. Die Brotkrumennavigation zeichnet diese Seite fälschlicherweise weiterhin als Startseite aus.
  • Betrifft BITV Prüfschritt 3.2.3a
  • Maßnahmen: Fehlende Bereiche werden in die Brotkrumennavigation aufgenommen.
  • Zeitplan: Behebung in 2020

Barrieren bei der Syntax und der programmatischen Ermittlung von Inhalten

  • Die Prüfung mit dem W3C-Validator listet Fehler auf der Seite. Dies kann zu Problemen bei der Verwendung von assistierenden Technologien führen. Links und Schaltflächen haben keine programmatisch ermittelbaren Namen und Rollen.
  • Betrifft BITV Prüfschritt 4.1.1a und 4.1.2a
  • Maßnahmen: Fehler bei der Verschachtelung, in Bezug auf Aria-Attribute und doppelte IDs werden behoben.    
  • Zeitplan: Behebung in 2020

Barrieren bei Dokumenten

  • Verlinkte PDF-Dokumente sind noch nicht barrierefrei
  • Maßnahmen: Zukünftige Dokumente werden barrierefrei gestaltet. Verfügbare und noch nicht barrierefreie Dokumente werden überarbeitet.
  • Zeitplan: Behebung in 2021

 

Barrieren melden: Kontakt zu den Ansprechpartnern für Feedback

Sie möchten uns bestehende Barrieren mitteilen oder Informationen zur Umsetzung der Barrierefreiheit erfragen? Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail unter supportausweisappde oder telefonisch unter der 0421 204 95 995 zum Ortstarif.

Ihre Anfragen werden durch unseren Support von Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr bearbeitet und beantwortet. Ausgenommen sind gesetzliche Feiertage.

 

Kontakt zur Schlichtungsstelle

Wenn auch nach Ihrem Feedback an den oben genannten Kontakt keine zufriedenstellende Lösung gefunden wurde, können Sie sich an die Schlichtungsstelle nach § 16 BGG wenden. Die Schlichtungsstelle BGG hat die Aufgabe, bei Konflikten zum Thema Barrierefreiheit zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Bundes eine außergerichtliche Streitbeilegung zu unterstützen. Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden. Weitere Informationen zum Schlichtungsverfahren und den Möglichkeiten der Antragstellung erhalten Sie unter: www.schlichtungsstelle-bgg.de.

Direkt kontaktieren können Sie die Schlichtungsstelle BGG unter infoschlichtungsstelle-bggde.