124 Bewertungen der AusweisApp2 für Mac OS X 10.9 + 10.10 + 10.11 + macOS 10.12

5 Sterne:
 (29)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (2)
1 Stern:
 (75)

Durchschnittswerte der einzelnen Versionen

Version Bewertungen Anzahl
1.10.4 (6)
1.10.3 (6)
1.10.1 (18)
1.8.0 (12)
1.6.2 (13)
1.6.1 (3)
1.6.0 (3)
1.2.1 (25)
1.2.0 (14)
1.0.2 (11)
1.0.1 (12)
1.0.0 (1)

Bewertungen mit Kommentar

Von Richard L, Am 03.05.2017 - 18:29 Uhr

Wir dachten auch erst, die Anwendung würde nicht laufen. Achtung: Das App-Symbol ist nicht wie gewöhnlich im Doch sondern erscheint bei uns oben bei der Uhrzeit/WLAN Symbol etc. Auf dem mini-App Symbol muss man dann erst auf "öffnen" drücken.

2 Kommentare
Von Jan Malinowski, Am 29.03.2017 - 18:35 Uhr

MacBook 15", Late 2016; aktuellstes OS;

Naja, die IT´der sollten mal lieber ihren Job machen, als eine halbgare Software auf den Markt zu bringen. Eine Fehlermeldung folgt der Nächsten. Das darf auf gar keinem Fall passieren!

Meine Empfehlung: engagiert lieber für gutes Geld den CCC, da weiß man wenigstens, dass da Profis am Werke sind. Die AusweisApp 2 ist absolut NICHT empfehlenswert! Schade, da ich gerne einige Funktionen meines PAs nutzen wollen würde.

So aber niemals!

1 Kommentar
Von Susanne Weg-Remers, Am 27.03.2017 - 06:55 Uhr

Auf meinem Macbook Pro (gekauft Mitte 2012) mit OS X Version 10.10.5 lässt sich die Ausweis App2 nicht installieren!


Kommentar
Von Loewe Martina, Am 18.03.2017 - 18:10 Uhr

Es funktioniert nicht unter Mac, was für ein Schrott. Wie wäre es mal mit der Einstellung fähiger Softwareentwickler? Da sind meine Steuergelder besser angelegt. Forget it. Null Sterne

1 Kommentar
Von Michael Müller, Am 11.03.2017 - 20:02 Uhr

Wenn ich könnte, würde ich minus 5 Sterne vergeben...
Ich habe unter dem aktuellsten macOS Sierra 10.12.3 die aktuellste Version 2-1.10.1 der Ausweis App installiert und Ihre ach so tolle Software erkennt meinen ReinerSCT Cyber Jack RFID Standard noch nicht mal...

Ganz ehrlich, die Ausweis App hat noch nie wirklich gut auf macOS funktioniert...
Ergonomisch war sie auch nie. Ich konnte in den ganzen Jahren genau ein Mal beim KBA damit eine Auskunft abfordern, ansonsten hat sie entweder den Kartenleser nicht erkannt oder hat die Aktualisierungen nicht durchführen können...

Es ist einfach traurig, dass eine so gute Idee so schlecht umgesetzt wird.
Was das öfter hier angesprochene Thema der aktuellen Software und Betriebssysteme betrifft, gerade da ist die Ausweis App immer wieder das Problem gewesen. Entweder funktionierte sie bei Updates von Firefox nicht mehr, sodass man eine unsicherere veraltete Version des Browsers nehmen musste oder das aktuellste macOS wurde nicht unterstützt, sodass man ein veraltetes macOS verwenden musste...

Um es ganz deutlich zu sagen:
Ich verwende seit Jahren Macs, weil Software, die sich an Apple Standards hält, im Vergleich zu Windows simpel zu installieren und zu verwenden ist.
Die Ausweis App hat sich hier immer schon besonders hervor gehoben, indem sie absolut nicht einfach und intuitiv wie übliche Software am Mac zu verwenden ist.
Machen Sie doch bitte einfach mal den Job, für den Sie vom Bund bezahlt werden, indem Sie eine Ausweis App produzieren, die auch einfach nur ohne Probleme installiert und verwendet werden kann.

Dass der ePerso und die Authentifizierung mittels des Ausweises online immer noch nicht wirklich groß genutzt wird, liegt zum großen Teil an der Ausweis App.
Einen Brief ans KBA zu schicken geht schneller, als die Ausweis App dazu zu bringen mit meinem Kartenleser zu funktionieren....

1 Kommentar


Information:

Wir bedanken uns für Ihren Beitrag / Kommentar, den wir überprüfen und in die Weiterentwicklung mit einfließen lassen. Da sich Ihre Bewertung nicht explizit auf die verfügbaren Versionen der AusweisApp2 bezieht, wird sie nicht in die Auswertung mit aufgenommen.

Von Gast, Am 01.03.2017 - 09:50 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich hatte schon befürchtet, was sich jetzt als offenbare Tatsache herausstellt: wer wie ich einen Apple-Rechner verwendet, der mit einem älteren als dem Betriebssystem OS X 10.9 läuft, kann die online-Funktionen des Personalausweises nicht nutzbar machen.

Das bedeutet, dass alle Nutzer, die nicht seit spätestens Juni 2013 einen Computer mit eben dem o.g. Betriebssystem nutzen von dieser Funktionalität praktisch ausgeschlossen sind.

Auch wenn es Ihnen steinzeitlich vorkommen mag, so nehmen Sie bitte anerkennend wertschätzend zur Kenntnis, dass mein Computer aus dem Jahr 2005 stammt, das letzte dort installierbare Betriebssystem aus dem Jahr 2009, und dieses System mit großer Stabilität sämtliche auch professionelle Aufgaben - ich bin Musiker und Musikproduzent - immer noch einwandfrei meistert. Es besteht also im Grunde keinerlei sachlicher Anlaß hier für teures Geld einen Computer anzuschaffen, der notwendig wäre bloß für die Ausweis-App.

Ihnen als Bundesbehörde werfe ich daher vor mit Vorsatz gegen die Interessen vieler Bürger zu handeln, indem sie uns schon fast nötigen gegen Gebote der Nachhaltigkeit im Umgang mit IT-Technik zu verstoßen.

Es hätte ganz sicher die Möglichkeit gegeben eine Software zu entwickeln, die sowohl Betriebssystemunabhängig funktioniert, als auch unabhängig ist von der Aktualität des jeweiligen Betriebssystems.

Dass ihnen diese inhaltliche Kritik am Allerwertesten vorbeigehen wird erwarte ich als bloße Implifikation ihrer dargestellten Praxis im wilhelminischen stil von staatlicher Kommunikation mit dem Bürger.

Sehr betrüblich.

Eine glatte "Sechs". Sie haben keinen einzigen Stern verdient.

Hochachtungsvoll, Christoph Berndt

1 Kommentar


Information:

Wir bedanken uns für Ihren Beitrag / Kommentar, den wir überprüfen und in die Weiterentwicklung mit einfließen lassen. Da sich Ihre Bewertung nicht explizit auf die verfügbaren Versionen der AusweisApp2 bezieht, wird sie nicht in die Auswertung mit aufgenommen.

Von Tobias Tobias Günthner, Am 27.02.2017 - 16:15 Uhr

Geladen, Installiert, Cyber Jack komfort eingesteckt und Perso eingelegt.......und schon funktioniert alles!
Kann mich den Durchweg schlechten Bewertungen dieser App für OS X nicht anschliessen. Arbeite mit OS X 10.12 auf einem MacBook Pro und benutze den cyber Jack RFID komfort von ReinerSCT.
Wenn die App, auch in der Zukunft, so problemlos Arbeitet wie an ihrem ersten Einsatztag, dann hat sie die 5 Sterne verdient.


Kommentar
Von philip müller, Am 25.02.2017 - 14:59 Uhr

diese App ist Müll! SVersion chade um die Zeit. Hier wurden Steuergelder berbrannt!!!

Die aktuelle Version Stand 24.02.2017 funktioniert nicht!

0,0 Sterne

1 Kommentar
Von Alexander B., Am 24.02.2017 - 11:26 Uhr

Tja, was soll ich sagen. Funktioniert leider nicht.
Meine Konfiguration:
MacBook Pro, OS X 10.11 El Capitan
Identiv CardReader SCL011
AusweisApp 1.10.1
Die Transport-PIN konnte ich noch ändern, danach war Ende. Daten probehalber auslesen führte zur Fehlermeldung "Die Authentisierung ist fehlgeschlagen", gefolgt von "Für die Operation fehlen die benötigten Rechte". Hab dann mal versucht, beim KBA meinen Flensburger Punktestand abzufragen, was zum gleichen Ergebnis führte. Ein Check im Bürgerbüro hier vor Ort zeigte, dass die geänderte PIN übernommen worden war und die Anfrage beim KBA möglich ist - da allerdings unter Win7 mit einem Reiner Card Reader. Da die PIN geändert werden konnte, scheint es also am Zusammenwirken der AusweisApp mit OS X zu liegen, und nicht am Reader, aber was weiß ich.
Ehrlich, was soll der Quatsch? Das kann doch nicht so schwer sein ...

4 Kommentare


Information:

Wir bedanken uns für Ihren Beitrag / Kommentar, den wir überprüfen und in die Weiterentwicklung mit einfließen lassen. Da sich Ihre Bewertung nicht explizit auf die verfügbaren Versionen der AusweisApp2 bezieht, wird sie nicht in die Auswertung mit aufgenommen.

Von Kamil Hasek, Am 14.02.2017 - 21:08 Uhr

Gute Idee aber schlecht umgesetzt. Die AusweissApp ist Schrott.
Ich habe getestet MacOS 10.12 und Windows 10. Ohne erfolg.
K.

1 Kommentar
Von Frank Heesen, Am 03.02.2017 - 15:03 Uhr

Ich bin Steuerberater und arbeite täglich mit guter Software. Habe die Ausweis-App auf 2 Apple Mac´s installiert. Sie stürzt dauern ab - was für ein Schrott!

Frank Heesen

Kommentar
Von Ralf Bodenheimer, Am 29.01.2017 - 14:37 Uhr

Software unter Mac Sierra eben mehrmals neu installiert, sie reagiert nicht, lässt sich nicht öffnen und wenn man sie wieder deinstallieren möchte erhält man den Hinweis dass sie bereits geöffnet sei, im Taskfenster jedoch nicht sichtbar, denke nicht ausgereift genug, zwischendrin ging es einmal kurz, da wurden aber die PIN-Transportdaten nicht akzeptiert. No way, habe mir extra den ReinerSCT CyberJack RFID Komfort geholt und es funktioniert nicht, traurige Angelegenheit

1 Kommentar


Information:

Wir bedanken uns für Ihren Beitrag / Kommentar, den wir überprüfen und in die Weiterentwicklung mit einfließen lassen. Da sich Ihre Bewertung nicht explizit auf die verfügbaren Versionen der AusweisApp2 bezieht, wird sie nicht in die Auswertung mit aufgenommen.

Von Gunnar Hennig, Am 11.12.2016 - 14:23 Uhr

Applikation seit Jahren völlig unbrauchbar unter Mac OsX.
Es gibt die schlechteste Schulnote an die Entwickler!

1 Kommentar
Von Christian Held, Am 09.12.2016 - 15:44 Uhr

Seit JAHREN eine einzige Katastrophe. Ständige Fehlermeldungen. Unbegreiflich dass dies nicht hinzubekommen ist.

1 Kommentar
Von Ulrich Schreiber, Am 09.12.2016 - 13:04 Uhr

Mit der App läßt sich unter macOS Sierra der Ausweis nutzen. Dazu muß sie nur gestartet sein. Die eigentlich Bedienung erfolgt aber durch ein Formular im Webbrowser (Legen se jetzt die Karte ein). Die App selber liefert eine unstrukturierte Liste von Weblinks zu Webseiten die den ePerso nutzen.

Praktische Probleme sind das es sich um ein Zusammenwirken von Karte(Personalausweis), Kartenleser, macOS Treiber des Kartenlesers, AusweisApp2 für macOS, und den Webservern des jeweiligen Dienstes (wie kba.de oder bfa.de) und für die eID beim Bund handelt. Bei Updates z.B. des Betriebssystems gibts regelmäßig Probleme die meist ein Update auch der Kartenleserfirmware, des Kartenlesertreibers, der AusweisApp erfordern.

Völlig unverständlich bleibt warum die Schnittstellen nicht endlich so stabil sind das die auch mal ein Update überleben. Ebenso völlig unverständlich bleibt wieso man überhaupt eine AusweisApp2 und einen OS abhängigen Kartenlesertreiber benötigt. Eigentlich könnten doch die Geräte (Ausweisleser, Browser, Server) doch auch direkt über das Internet miteinander kommunizieren. Und Standards wie TCP/IP sind recht stabil ..

Auch würde damit das gegenwärtig existierende Problem das man die eID Funktion nur auf bestimmten Betriebssystemen und nicht auf Handys etc. nutzen kann automatisch mit gelöst.

In den FAQs war zu dieser Frage nichts erhellendes zu finden - die Frage warum eine AusweisApp überhaupt nötig ist bzw. welche Funktionen sie neben dem reinen Weiterleiten von Datenschnipseln zwischen den beteiligten eigentlich macht wurde bislang nicht beantwortet. Anscheindend zu schwierig. Ist ja auch blöd wenn man als Anbieter einer App gefragt wird ob dieselbe nicht ganz vermieden werden könnte.

Also Quintessenz - eigentlich ist eID ne tolle Funktion, mit der man endlich das Problem sich hunderte von Zugangsdaten merken muß lösen könnte, bzw. die per se unsichere Login Fukntion per Paßwort und ohne einen physikalischen Schlüssel (wie ePerso) durch was vernünftiges und einheitliches und öffentlich (BSI) zertifiziertes zu ersetzen. Weiterentwicklung zu einem biometrischen Kartenleser nicht ausgeschlossen.

1 Kommentar
Von Thorsten Staude, Am 05.12.2016 - 17:05 Uhr

Hätte ich die Kommentare hier doch mal vorher gelesen.

Die App ist eine Katastrophe. Drei Stunden meines Lebens vergeblich versucht die Software und den Kartenleser (Reinert SCT cyberJack Standard) einzurichten. Irgendwann konnte ich die Daten dann auslesen. Aber dann über auf der Postident Seite versucht den Personalausweis zu benutzen: Wieder nur Fehlermeldungen. Seiten müssen unter Java in die Ausnahmeliste eingetragen werden. Auf dem Mac ging es trotzdem nicht. Unter Windows konnten dann wenigstens die Daten angezeigt werden. Aber die Übermittlung hat nicht geklappt.

Null Sterne gibt es leider nicht.

1 Kommentar


Information:

Wir bedanken uns für Ihren Beitrag / Kommentar, den wir überprüfen und in die Weiterentwicklung mit einfließen lassen. Da sich Ihre Bewertung nicht explizit auf die verfügbaren Versionen der AusweisApp2 bezieht, wird sie nicht in die Auswertung mit aufgenommen.

Von Rudolf Leber, Am 04.12.2016 - 14:55 Uhr

Ausweisapp Version 1.8.0. Weder unter Windows 10 noch unter OS Sierra eine einzige Katastrophe. Unter Windows 10 wird der Reinert SCT nicht erkannt, auch nicht an 2 weiteren Windows 10 Rechnern. Unter Mac wird zwar der Download durchgeführt, beim entdecken fehlt jedoch jeglicher Inhalt in der dmg.
Das ist wieder gründliche deutsche Staatsarbeit!

Kommentar
Von Gast, Am 23.11.2016 - 12:36 Uhr

Alles rund um die Ausweis-App ist eine einzige Software-Katastrophe, an der sich wieder einmal mehr zeigt, dass dieser Staat von den Herausforderungen der Digitalisierung komplett überfordert ist. Unverständliche Software, totale Bedienerunfreundlichkeit, Fehler an allen Ecken und Enden, von der Ausweis-App selbst über die (zertifizierte!) Software des Kartenlesers bis hin zu den Software-Anwendungen der "Diensteanbieter" (z.B. der Deutschen Rentenversicherung) erlebt man ein komplettes Software-Drama. Nicht funktioniert ohne Probleme.

Kommentar
Von Dirk Kupfer, Am 09.11.2016 - 18:22 Uhr

Wie bereits viele geschrieben haben: Nach einmaligem Erkennen, startet die App nicht mehr (sichtbar) und ist nur noch in der Aktivitätenanzeige zu sehen (und zu beenden)...
Danke. Kartenleser umsonst gekauft - und die Entwicklung der Software hat unser aller Steuergelder verschlungen...

3 Kommentare


Information:

Wir bedanken uns für Ihren Beitrag / Kommentar, den wir überprüfen und in die Weiterentwicklung mit einfließen lassen. Da sich Ihre Bewertung nicht explizit auf die verfügbaren Versionen der AusweisApp2 bezieht, wird sie nicht in die Auswertung mit aufgenommen.

Von Gast, Am 19.10.2016 - 15:13 Uhr

Die Ausweisapp funktioniert in Verbindung mit REINERSCT cyberJack RFID komfort auf meinem Apple Macbook mit OS 10.12 nicht. Die Einrichtung von mail.de bei telekom hat nicht funktioniert. Die Ausweisapp ist sicher eine gute Idee.

Mit der Performance und Bedienerunfreundlichkeit wird das aber wohl nichts werden. Sie müssten da Programmierseitig noch ordentlich draufsatteln. Die Investition in das Lesegerät ist leider rausgeschmissenes Geld.

1 Kommentar
Von Gast, Am 26.09.2016 - 14:29 Uhr

Mac und Software auf jetzigen aktuellen stand!
Trotzdem konnte ich mich damit nicht ausweisen????

Nach einiger Zeit kam eine Fehlermeldung???

Für was der ganze Aufwand, wenn der Misst doch nix taugt?
Hauptsache was neues und eine neue Idee auf dem Markt gebracht!

Da gibt es keine frage. bei sowas gilt:

Entweder das geht, oder das geht nicht. Bei mir ging es nicht mit dem Ausweisen? Habe es jetzt nur bei ein Anbieter Probiert. Aber wenn dieser das Anbietet und trotzdem geht es nicht, ist es schon verheerend.

1 Kommentar
Von Jürgen Wittneben, Am 20.09.2016 - 14:32 Uhr

AusweisApp2 funktioniert nicht auf Apple OS X El Capitan Version 10.11.6

1 Kommentar
Von Ausweis App, Am 27.08.2016 - 14:30 Uhr

Das wird wohl nix mehr mit der AusweisApp auf Mac OSX 10.11. Trotz neuestem Treiber für Cyberjack comfort und einmaligem (!) Erkennen via Diagnose Button ist seitdem Funkstille, weder Kartenleser noch Ausweis wird erkannt.

1 Kommentar
Von Stephan Lau, Am 27.08.2016 - 13:04 Uhr

Ist nur einmal unter macOS 10.11.6 gestartet. Danach nie wieder. Ladet nur als Prozess in der Aktivitätsanzeige. Das Symbol landet aber weder im Dock, noch ist die Oberfläche zu sehen.

Den Prozess manuell zu beenden hilft ebenso wenig wie ein Neustart.
Mit anderen Worten: Ein absoluter Totalausfall.

Selbst 1 Stern ist somit noch zuviel. Schade.

1 Kommentar
Von Nico V, Am 27.08.2016 - 12:58 Uhr

Völlig unbrauchbare App. Schon nach den ersten Starten hat sie nicht reagiert.
Betriebssystem: 10.10
MacBookPro 15 Zoll Mid 2010er

1 Kommentar
Von Stefan Blohm, Am 10.08.2016 - 19:52 Uhr

Läuft auf Mac nur, wenn die App über Terminal gestartet wird. Für den Reader SCL011 bekommt man dann den Download angeboten; leider funktionieren die diese nicht für das neueste OSX. Auf WIN10 lief es dann einwandfrei. Aber das heutzutage so eine vergleichbar schlichte Anwendung auf dem MAc nicht läuft ist nicht akzeptabel. Also nur 1 Stern.

1 Kommentar
Von Gast, Am 25.07.2016 - 17:54 Uhr

Ich kann zwar über die App meine Daten von meinem Ausweis auslesen, aber leider kann ich nicht die App Öffnen um meine Daten einzusehen oder bsp. den PIN zu ändern.

1 Kommentar
Von Gast, Am 15.07.2016 - 15:00 Uhr

Völlig ungeeignet !!! Funktioniert nicht !!!!

Kommentar
Von Detlef Gersching, Am 29.06.2016 - 14:34 Uhr

Linux?

1 Kommentar


Information:

Wir bedanken uns für Ihren Beitrag / Kommentar, den wir überprüfen und in die Weiterentwicklung mit einfließen lassen. Da sich Ihre Bewertung nicht explizit auf die verfügbaren Versionen der AusweisApp2 bezieht, wird sie nicht in die Auswertung mit aufgenommen.

Von M. Schmidt, Am 02.06.2016 - 09:43 Uhr

Also die neue Version 1.8 funktioniert auf meinem MacBookPro einwandfrei!

Kommentar