Leichte Sprache

Herzlich willkommen!
Hier finden Sie Informationen in Leichter Sprache
über die AusweisApp2
und über den Aufbau und die Nutzung dieser Internet-Seite.

Die Informationen in Leichter Sprache haben 5 Teile:

1.  Allgemeines

2.  Aufbau der Internet-Seite

3.  Die Haupt-Bereiche

4.  Erklärung zur Barriere-Freiheit

5.  Tipps zur Nutzung

Der Text in Leichter Sprache ist von capito Berlin.
3 Personen mit Lernschwierigkeiten
haben den Text auf Verständlichkeit geprüft.

»Leicht Lesen«-Gütesiegel von capito für die Sprachstufe A2

1. Allgemeines

Über Ausweis-Dokumente

In Deutschland gibt es eine Ausweis-Pflicht.
Das bedeutet: Alle Bürgerinnen und Bürger müssen
ab dem 16. Lebens-Jahr einen gültigen Ausweis haben.
Der Ausweis dient als Nachweis für die Echtheit einer Person.
Auf dem Ausweis stehen immer Angaben zur Person,
zum Beispiel der Name und das Geburts-Datum.

In bestimmten Situationen brauchen Sie einen Ausweis,
zum Beispiel im Bürger-Amt oder bei einer Auslands-Reise.
Auch bei manchen Geschäften brauchen Sie einen Ausweis,
etwa beim Kauf einer SIM-Karte oder von Alkohol.
Ihr Gegenüber prüft dann zum Beispiel auf Ihrem Ausweis :
Sind Sie schon volljährig oder noch minderjährig?

Über die Online-Ausweis-Funktion

Viele Geschäfte und Behörden-Dienste
können heute schon online erledigt werden,
zum Beispiel die Eröffnung eines Bank-Kontos.
Auch Sie können diese Geschäfte und Behörden-Dienste
bequem von zuhause aus online erledigen.
Dafür gibt es die Online-Ausweis-Funktion.

Mit der Online-Ausweis-Funktion können Sie zum Beispiel:

  • ein Führungs-Zeugnis beantragen.
  • Dienste der Deutschen Renten-Versicherung nutzen.
  • einen Schwerbehinderten-Ausweis beantragen.
    Dieses Angebot gibt es noch nicht in allen Bundes-Ländern.

Über die AusweisApp2

Ihr Personal-Ausweis enthält einen elektronischen Chip.
Durch diesen Chip können Sie sich einfach und sicher
gegenüber Online-Diensten ausweisen.
Zusätzlich brauchen Sie noch die AusweisApp2.

Die AusweisApp2 ist ein Computer-Programm.
Sie können die AusweisApp2 auf Ihrem Computer,
Ihrem Smartphone oder Ihrem Tablet installieren.
Bei einer Installation auf dem Computer
benötigen Sie zusätzlich ein Karten-Lesegerät.
Dann können Sie die Online-Ausweis-Funktion nutzen.

Die Online-Ausweis-Funktion und die AusweisApp2
können mit diesen Ausweis-Dokumenten genutzt werden:

  • Personal-Ausweis
  • elektronischer Aufenthalts-Titel
  • eID-Karte für Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union, kurz EU
    und des Europäischen Wirtschafts-Raumes, kurz EWR

Die AusweisApp2 gibt es seit dem Jahr 2014.
Das Unternehmen Governikus hat die App entwickelt.
Das Bundes-Ministerium des Innern, für Bau und Heimat
hat Governikus mit der Entwicklung beauftragt.

zurück zur Inhalts-Übersicht

2. Aufbau der Internet-Seite

Ganz oben links ist immer dieses Logo:

Logo Online-Ausweisfunktion und AusweisApp2: zwei Halbkreise in Blau und Grün, umrahmt von einem blauen Quadrat mit abgerundeten Ecken; daneben steht: AusweisApp2

Dort kommen Sie zurück zur Start-Seite.
Sie verlassen dann den Leichte-Sprache-Bereich.

Ganz oben rechts ist immer die Such-Funktion.
Mehr über die Such-Funktion erfahren Sie in Teil 5.

Rechts neben dem Logo sind immer diese Funktionen und Bereiche:

  • Englisch
    Dort können Sie die Sprache der Internet-Seite
    von Deutsch auf Englisch ändern.
  • Über uns
    Dort finden Sie Informationen über Governikus.
  • Impressum
    Dort steht, wer für die Internet-Seite verantwortlich ist.
    Das ist Governikus im Auftrag des Bundes-Amtes
    für Sicherheit in der Informations-Technik.
  • Datenschutz
    Die Internet-Seite sammelt bestimmte Daten,
    zum Beispiel über Ihren Internet-Browser.
    Dort erfahren Sie, wie Ihre Daten verwendet werden.
  • Leichte Sprache
    Dort geht es zum Leichte-Sprache-Bereich.
    Hier befinden Sie sich gerade.
  • Gebärden-Sprache
    Dort finden Sie Videos in Deutscher Gebärden-Sprache
    über die AusweisApp2 und diese Internet-Seite.
  • Erklärung zur Barrierefreiheit
    Dort geht es um die Zugänglichkeit und Nutzbarkeit
    dieser Internet-Seite für Menschen mit Behinderungen.
    Mehr erfahren Sie in Teil 4.

Unter dem Logo sind immer die 5 Haupt-Bereiche:

  • Software
  • Online-Ausweisen
  • Kompatible Geräte
  • Hilfe und Support
  • Für Dienste-Anbieter

Mehr über die Haupt-Bereiche erfahren Sie in Teil 3.

Damit endet der obere Teil der Internet-Seite.
Sie finden diesen Teil immer oben auf der Internet-Seite.

Auf der Start-Seite folgt dann ein großes Bild.
Das Bild ändert sich regelmäßig, es wechselt.
Mit einem Klick auf das Pause-Zeichen unten links im Bild
können Sie diesen Bilder-Wechsel anhalten.
Unter dem großen Bild finden Sie aktuelle Meldungen
und nützliche Hinweise zur AusweisApp2.

Rechts auf der Start-Seite ist dieser blaue Kasten:

Abbildung Kontaktinfos

Dort finden Sie die E-Mail-Adresse und Telefon-Nummer
für Fragen und Probleme rund um die AusweisApp2.
Die 4 Logos unten im Kasten verlinken zu den AusweisApp2-Seiten
auf Twitter, YouTube, LinkedIn und Facebook.

Unten auf der Seite ist immer dieser graue Balken:

Abbildung Druckfunktion

Dort können Sie die Seite drucken,
auf der Sie sich aktuell befinden.

Ganz unten ist immer dieser blaue Bereich:

Abbildung Footer

Dort finden Sie eine Übersicht aller Bereiche der Internet-Seite
und Verlinkungen zum Personal-Ausweis-Portal
und zum Bundes-Amt für Sicherheit in der Informations-Technik.

zurück zur Inhalts-Übersicht

3. Die Haupt-Bereiche

Wenn Sie den Maus-Zeiger über einen Haupt-Bereich bewegen,
dann erscheinen die zugehörigen Unter-Bereiche.
Sie können die Unter-Bereiche direkt anklicken.

Software

Dieser Haupt-Bereich hat diese Unter-Bereiche:

  • Downloads
    Dort können Sie die AusweisApp2 für Ihr Gerät herunterladen.
    Und Sie finden weitere Informationen zur Nutzung der App.
  • Community-Projekte
    Dort gibt es weitere Versionen der App zum Download,
    zum Beispiel für das Betriebs-System Linux.
  • Quelltext / Open Source
    Dort kommen Sie zum Programm-Code der AusweisApp2.
    Nutzerinnen und Nutzer können diesen Code nutzen,
    weiterentwickeln und neue App-Versionen zur Verfügung stellen.
  • Beta Releases
    Dort finden Sie sogenannte Beta-Versionen der AusweisApp2.
    Beta-Versionen sind Zwischen-Versionen eines Computer-Programms.
    Sie entstehen im Laufe der Programm-Entwicklung.

Online-Ausweisen

Dieser Haupt-Bereich hat diese Unter-Bereiche:

  • Online-Ausweis-Funktion
    Dort erfahren Sie, wie die Online-Ausweis-Funktion funktioniert
    und wie Ihre persönlichen Daten dabei geschützt werden.
  • Das brauchen Sie
    Für die Online-Ausweis-Funktion brauchen Sie
    einen Ausweis mit PIN, die aktuelle AusweisApp2,
    ein Karten-Lesegerät oder ein geeignetes Smartphone,
    mit dem Sie den Ausweis auslesen können.
  • Das kann die AusweisApp2
    Dort erfahren Sie, welche Funktionen die App hat
    und wie die AusweisApp2 sonst noch genutzt wird.
  • Meine Daten auslesen
    Dort erfahren Sie mehr über die sogenannte Selbst-Auskunft.
    In der Selbst-Auskunft werden Ihnen die Daten angezeigt,
    die auf Ihrem Ausweis gespeichert sind.
  • Anbieter
    Viele Anbieter unterstützen schon Dienste mit der AusweisApp2.
     Dort finden Sie Anbieter und Dienste-Bereiche.

Kompatible Geräte

Sie können die AusweisApp2 auf Ihrem Computer,
Ihrem Smartphone oder Ihrem Tablet nutzen.
Bei einer Nutzung auf dem Computer
benötigen Sie zusätzlich ein Karten-Lesegerät.
In diesem Haupt-Bereich erfahren Sie:
Welche Karten-Lesegeräte gibt es?
Für welche Smartphones und Tablets ist die App geeignet?

Hilfe und Support

Dieser Haupt-Bereich hat diese Unter-Bereiche:

  • Häufig gestellte Fragen
    Dort finden Sie Antworten auf häufige Fragen
    im Zusammenhang mit der AusweisApp2.
  • Support und Fehler-Meldungen
    Sie haben ein Problem mit der AusweisApp2?
    Oder Sie möchten einen Fehler in der App melden?
    Dann finden Sie dort die Kontakt-Daten des Support-Teams.
  • Video-Tutorials
    Dort finden Sie Erklär-Videos zur Nutzung der AusweisApp2.
    Zu jedem Video gibt es eine Text-Version für blinde Menschen.
  • Online-Hilfe
    Dort finden Sie Informationen zur App-Installation und Nutzung
    auf den Betriebs-Systemen Windows und MacOS.

Für Dienste-Anbieter

Dienste-Anbieter sind Behörden, Banken oder Unternehmen,
die Daten aus dem Personal-Ausweis auslesen möchten.
Dafür müssen die Dienste-Anbieter die Online-Ausweis-Funktion
in das eigene Angebot einfügen, zum Beispiel ins Kunden-Portal.

In diesem Haupt-Bereich erfahren Dienste-Anbieter,
wie sie die Online-Ausweis-Funktion anbieten können.

zurück zur Inhalts-Übersicht

4. Erklärung zur Barriere-Freiheit

Diese Erklärung gilt für die Internet-Seite
https://www.ausweisapp.bund.de.
Möglichst viele Menschen sollen die Seite nutzen können.
Deshalb wurde die Seite programmiert und gestaltet
nach den aktuellen Regeln für Barriere-Freiheit.

Die Regeln stehen in diesen Gesetzen:

  • EU-Richtlinie 2016/2102
  • Behinderten-Gleichstellungs-Gesetz, kurz BGG
  • barrierefreie Informations-Technik-Verordnung, kurz BITV

Die Barriere-Freiheit dieser Internet-Seite wurde getestet.
Das Ergebnis ist: Die Internet-Seite ist teilweise barrierefrei.

Diese Inhalte sind noch nicht barrierefrei:

  • Die verlinkten PDF-Dateien sind nicht barrierefrei.

Diese Erklärung ist vom 21. Januar 2021.

Probleme melden

Haben Sie Probleme bei der Nutzung dieser Internet-Seite?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf:

Telefon: 0421 204 95 995 zum Orts-Tarif

E-Mail: supportausweisappde

Wir bearbeiten und beantworten Ihre Anfragen
von Montag bis Freitag zwischen von 9:00 und 17:00 Uhr.
Ausgenommen sind gesetzliche Feier-Tage.

Schlichtungs-Stelle

Sie haben Ihre Probleme mit der Internet-Seite gemeldet
und sind nicht zufrieden mit der Reaktion der Verantwortlichen?
Dann können Sie die Schlichtungs-Stelle um Hilfe bitten.

Die Schlichtungs-Stelle vermittelt bei Problemen
zwischen Menschen mit Behinderungen und Bundes-Behörden.
Diese Vermittlung nennt man auch Schlichtungs-Verfahren.
Das Schlichtungs-Verfahren ist für Sie kostenlos.

Auf der Internet-Seite der Schlichtungs-Stelle finden Sie
alle Informationen zum Schlichtungs-Verfahren.
Dort erfahren Sie auch, wie Sie den Antrag stellen.
Sie können den Antrag auch in Leichter Sprache
oder in Deutscher Gebärden-Sprache stellen.

Das sind die Kontakt-Daten der Schlichtungs-Stelle:

Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz

bei dem Beauftragten der Bundesregierung
für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Mauerstraße 53

10117 Berlin

Telefon: 030 185 27 28 05

E-Mail: infoschlichtungsstelle-bggde

Internet: www.schlichtungsstelle-bgg.de

 

zurück zur Inhalts-Übersicht

5. Tipps zur Nutzung

Mobile Ansicht

In der mobilen Ansicht, zum Beispiel auf dem Smartphone,
sieht die Internet-Seite etwas anders aus.
Rechts oben ist das Haupt-Menü:

Abbildung Hauptmenü mobil

Dort finden Sie die Such-Funktion
und die 5 Haupt-Bereiche mit allen Unter-Bereichen.

In der mobilen Ansicht gibt es keine Druck-Funktion.

Schrift-Größe ändern

Sie können die Ansicht der Seite vergrößern.
Dafür drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ und „+“.
Wenn Sie die Ansicht der Seite verkleinern möchten,
dann drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ und „-“.
Wenn Sie zur normalen Ansicht zurück möchten,
dann drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ und „0“.

Standort-Anzeige

Die Standort-Anzeige ist unter dem oberen Teil.
Sie zeigt Ihren aktuellen Standort auf der Seite an.
Die Standort-Anzeige sieht zum Beispiel so aus:

Abbildung: Standortanzeige: Ihr aktueller Standort steht immer ganz rechts. Links daneben stehen die Seiten-Namen, die sich zwischen der Start-Seite und Ihrem aktuellen Standort befinden.

Ihr aktueller Standort steht immer ganz rechts.
Links daneben stehen die Seiten-Namen,
die sich zwischen der Start-Seite
und Ihrem aktuellen Standort befinden.

Such-Funktion

Oben rechts finden Sie immer die Such-Funktion:

Abbildung Sucheingabe-Feld

Dort können Sie einen oder mehrere Such-Begriffe eingeben.
Danach klicken Sie rechts auf die Lupe
oder Sie drücken „Enter“ auf Ihrer Tastatur.
Dann bekommen Sie alle Texte auf der Internet-Seite angezeigt,
die Ihre gesuchten Begriffe enthalten.

zurück zur Inhalts-Übersicht